aufraffen


aufraffen
auf|raf|fen ; sich aufraffen

Die deutsche Rechtschreibung. 2014.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Aufraffen — Aufraffen, verb. reg. act. 1) Zusammen raffen und aufheben, so wohl eigentlich, was auf der Erde zerstreuet liegt, ohne Ordnung und Wahl zusammen raffen; als auch figürlich, ohne Wahl aufsammeln. Wo hast du dieses Mährchen aufgerafft? 2) In die… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • aufraffen — aufheben, auflesen, aufnehmen, zusammenraffen; (bes. südd., österr.): aufklauben. sich aufraffen a) sich aufarbeiten, auf die Beine kommen, aufstehen, sich erheben, sich hochdrücken, sich hochraffen, sich hochstemmen; (geh.): sich heben; (ugs.):… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • aufraffen — auf·raf·fen (hat) [Vt] 1 etwas aufraffen etwas in großer Eile aufheben: Der Räuber raffte das Geld auf und floh; [Vr] 2 sich aufraffen mühsam aufstehen: sich vom Stuhl aufraffen und den Fernseher ausschalten 3 sich zu etwas aufraffen sich dazu… …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • aufraffen — (sich) zusammenreißen (umgangssprachlich); (sich) bemühen (um); (sich) zusammennehmen * * * auf|raf|fen [ au̮frafn̩], raffte auf, aufgerafft: 1. <tr.; hat schnell sammeln und aufnehmen: sie raffte die aus dem Portemonnaie gefallenen Scheine… …   Universal-Lexikon

  • Aufraffen — * Man kan es nirgend so rein auffroffen. – Theatr. Diabolorum, 425a …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

  • aufraffen, sich — sich aufraffen V. (Aufbaustufe) sich mit Mühe und Überwindung von seinem Platz erheben Synonym: sich hochraffen Beispiel: Nach der Party konnte er sich lange nicht vom Bett aufraffen …   Extremes Deutsch

  • sich zu etw. aufraffen können — [Redensart] Auch: • einer Sache gewachsen sein Bsp.: • Ich kann mich nicht zum Einkaufen aufraffen. Es ist zu heiß. • Ich fühle mich heute Morgen gar nicht wohl …   Deutsch Wörterbuch

  • sich aufraffen — sich aufraffen …   Deutsch Wörterbuch

  • aufrappeln — gesund werden; gesunden; sich aufrichten; geheilt werden; auferstehen; aufleben; hochrappeln (umgangssprachlich); genesen; wieder beleben; erstarken * * * auf|ra …   Universal-Lexikon

  • zusammenraffen — zu|sam|men|raf|fen [ts̮u zamənrafn̩], raffte zusammen, zusammengerafft <tr.; hat (abwertend): gierig in seinen Besitz bringen: ein großes Vermögen zusammenraffen. Syn.: ↑ raffen (abwertend). * * * zu|sạm|men||raf|fen 〈V.; hat〉 I 〈V. tr.〉… …   Universal-Lexikon